PRESSE
Th. 05.09.19

Führung durch die Ausstellung „Verlockungen. Genussmittel und Werbung früher“

Am 22. September um 15 Uhr findet im Museum Hammerschmiede und Stockerhof Naichen eine Führung für Erwachsene mit Susanne Anwander durch die Sonderausstellung „Verlockungen. Genussmittel und Werbung früher“ statt.

Die heutige Konsumgesellschaft hat ihre Wurzeln in den Zeiten der zunehmenden Industrialisierung, in denen Genussmittel für viele erschwinglich wurden. Firmen entwickelten Markenprodukte und bewarben sie mit verführerischen Versprechungen: Kaffee, Schokolade, Kakao, Spirituosen und Tabakwaren suchten Kundschaft.
 
Die Ausstellung beleuchtet die Anfänge der Warenwerbung und verschiedene Werbestrategien für Genussmittel. Verpackungen aus bedrucktem Blech sowie farbenfrohe Werbeaufsteller aus einer Privatsammlung, schönes Geschirr und spezielle Geräte bieten nostalgische Einblicke in historische Genusswelten. Die Einrichtung eines Tante-Emma-Ladens aus Bobingen zeigt den Verkaufsort der Kolonialwaren und lässt die Besucher eintauchen in ein Einkaufen ohne Selbstbedienung und Einkaufswagen. Mitmachstationen sprechen die Sinne an und laden zum Miträtseln und spielerischen Entdecken ein. 

Ohne Anmeldung,
Kosten: Museumseintritt


[Zurück|Neue Suche]