PRESSE
Mo. 06.05.19

Museum Hammerschmiede und Stockerhof Naichen zeigt neue Sonderausstellung "Verlockungen! Genussmittel und Werbung früher"

Ab dem 19. Mai ist im Museum Hammerschmiede und Stockerhof Naichen die neue Sonderausstellung „Verlockungen: Genussmittel und Werbung früher“ zu sehen.

Naichen. Sie beleuchtet die Anfänge der Warenwerbung und den Beginn der Konsumgesellschaft (wie sie heute existiert). Mit zunehmender Industrialisierung wurden Genussmittel für viele erschwinglich: Firmen entwickelten Markenprodukte und bewarben sie mit verführerischen Versprechungen, Kaffee, Schokolade, Kakao, Spirituosen und Tabakwaren suchten Kundschaft. Auch Brauereien machten Reklame für ihre Biere, die in Schwaben allerdings fast schon als Lebensmittel gelten. Verpackungen aus bedrucktem Blech sowie Werbeaufsteller aus einer Privatsammlung, schönes Geschirr und spezielle Geräte bieten nostalgische Einblicke in historische Genusswelten, in denen z. B. „echter Bohnenkaffee“ nur sonntags auf den Tisch kam.

Hinweis:
Am 19. Mai ist Internationaler Museumstag
13 – 17 Uhr Schmiedevorführungen, Rätselspaß für Kinder, Führungen in der Schmiede und durch die Sonderausstellung, Bewirtung im Stockerhof.
Eintritt frei!


[Zurück|Neue Suche]